Breadcrumbnavigation

Asset Publisher

Putzmeister präsentiert die neueste Generation der 30m-Klasse

Das gesamte Putzmeister Maschinenportfolio in der 30m-Klasse wurde optimiert und auf den neusten techno... LESEN SIE MEHR

Putzmeister präsentiert die neueste Generation der 30m-Klasse

Das gesamte Putzmeister Maschinenportfolio in der 30m-Klasse wurde optimiert und auf den neusten technologischen Stand gebracht.

Social Sharing

Die wohl beliebteste und gleichzeitig umsatzstärkste Maschinenreihe der 30m-Klasse von Putzmeister wurde weltweit verbessert und auf die Bedürfnisse der Kunden in verschiedenen Märkten angepasst.

Bereits im September 2017 stellte Putzmeister die ersten verkaufsbereiten Modelle bei einem Kundenevent am Firmenhauptsitz in Aichtal vor. Die neue Generation der BSF 31-5, BSF 36-4 und BSF 38-5 sowie der stationäre Verteilermast MXR 35-4 wurden dort zum ersten Mal den Kunden aus Europa, Afrika und dem mittleren Osten präsentiert. Seit geraumer Zeit sind weltweit über 20 Vorserienmaschinen in harten Testeinsätzen weltweit im Umlauf, um einen reibungslosen Serienstart zu gewährleisten.

Auf der WOC 2018 in Las Vegas folgte dann die Maschineneinführung für den amerikanischen Markt. Die zusätzlich vorgestellte Autobetonpumpe BSF 39-4 mit Z-Faltung wurde speziell für den amerikanischen Markt entwickelt und kann auch als Multi-Version verwendet werden. Die Multi-Anwendungen erlaubt dem Betreiber den Mast der Autobetonpumpe abzunehmen und auf ein Rohrsäulensystem zu montieren (bei Kompatibilität).

Alle Optimierungsarbeiten an den Maschinen resultieren aus umfangreichen Recherchen und dem Feedback der Kunden sowie den Erfahrungen der Vertriebs- und Servicemitarbeitern. Zudem werden alle neuen Generationen mit der aktuellen Steuerungssoftware Ergonic 2.0 ausgestattet. Die neuen Modelle der Autobetonpumpen zeichnen sich durch einen robusten und sicheren Stand auch während des Pumpvorgangs aus. Dies ist durch die verbesserte Stahlstruktur und Kraftableitung im Unterbau möglich. Dennoch überzeugt jedes Modell mit seinen individuellen Eigenschaften und Einsatzbereichen.

Die BSF 31-5 ist der Hallenmeister im Maschinenportfolio von Putzmeister. Wo Beweglichkeit und flexibles Arbeiten auf engsten Räumen gefordert ist, kommt sie zum Einsatz. Mit maximaler Beweglichkeit und virtuosen Schlupfeigenschaften ist die 5-armige Autobetonpumpe speziell für Sanierungen und beim Einsatz auf kleineren Baustellen geeignet. Durch die Aufrüstung auf die neuste Steuerungstechnik von Putzmeister ist die Bedienung einfach und intuitiv. Das ruhige Fahrverhalten des Verteilermastes und die geringen Abstützflächen machen das Einfahren in Hallen mit Mast nach vorne möglich.

 

Der Klassiker unter den Autobetonpumpen, die BSF 36-4, überzeugt durch eine leichte Bedienung und einem niedrigen Gesamtgewicht. Mit dem ruhigen und flexiblen 4-Arm Verteilermast in Z-Faltung kann in niedriger Ausfalthöhe mit besten Schlupfeigeneschaften gearbeitet werden. Die BSF 36-4 ist vielseitig einsetzbar und wird durch die flexible Abstützung, welche optional erweitert werden kann, noch effizienter. Durch die Gewichtsreserven ist eine hohe Zuladung möglich und der Verteilermast mit geradem Armsegmenten kombiniert mit dem verstärkten Unterbau sorgt für einen optimalen Stand und ruhiges Fahrverhalten.

 

Als Bestseller und Allroundtalent ist die BSF 38-5 noch weiter optimiert worden. In puncto Stabilität und Bedienerfreundlichkeit macht sie effizientes Arbeiten möglich. Die geringe Gesamtmaschinenlänge begünstigt dabei eine hohe Wendigkeit. In Kombination mit Ergonic 2.0 und zahlreichen Abstützvarianten ist die BSF 38-5 nahezu jeder Baustellensituation gewachsen, von Hallen- oder Deckenbetonagen bis hin zu Einsätzen bei Fundamenten. Mit dem 5-armigen Verteilermast in RZ-Faltung bietet sie außerdem höchste Flexibilität und eine niedrige Ausfalthöhe.

 

Der MXR 35-4 wurde als neueste Generation der stationären Verteilermaste vorgestellt. Mit einem durchgängigen Förderleitungsdurchmesser von 125 mm und dem Rohrsäulensystem RS850 von Putzmeister wird effizientes und leichtes Arbeiten ermöglicht. Mit der überarbeiteten MX-Schnelltrennstelle ist der Auf- und Abbau in wenigen Schritten möglich. Zusätzliche Optionen, wie Arbeitsscheinwerfer an der Mastspitze oder eine Fettzentralschmierung bieten noch mehr Komfort und Bedienerfreundlichkeit. Zwei Arbeitsplattformen bieten mehr Sicherheit beim Aufbau, genügend Bewegungsfreiheit sowie optimale Zugänglichkeit zu allen Bedien- und Montagestellen.

 

Mit der großflächigen Optimierung des Portfolios der 30m-Klasse sollen die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden noch stärker berücksichtigt werden. Zudem sorgt ein einheitliches Erscheinungsbild im Maschinendesign für optische und funktionale Verbesserungen. Damit ist die neue Maschinengeneration für kommende Aufgaben weltweit gerüstet.

Asset Publisher